Formtrennmittel

Die Optimierung von Zykluszeiten, eine einheitlich hohe Oberflächenqualität sowie die Reduzierung der vor dem Lackieren, Verkleben oder Verschweißen notwendigen Verarbeitungsschritte sind wichtige Faktoren in der Kunststoffverarbeitung. Chem-Trend versteht diese Problematik. Mit nahezu 60 Jahren Erfahrung in der Entwicklung und Herstellung von leistungsfähigen Trennmitteln für zahlreiche Industrien und Anwendungen ist Chem-Trend mit seiner Erfahrung, Weitsicht und praxisorientierten Vorgehensweise der ideale Partner, um Ihren Erfolg zu steigern. Unsere Lusin® Trennmittel sind bewährte und angesehene Produkte.

VIDEOS
BROSCHÜREN

Flow Promoter: die intelligente Lösung für rotationsgeformte Spezialprodukte, die den Durchsatz, die Oberflächenqualität und die Gesamteffizienz erhöht.

Rotationsgeformte Teile besitzen mitunter eine komplexe Form, die eine fehlerfreie Herstellung erschwert. Flow Promoter wurde eigens entwickelt, um die typischen Probleme dieses Fertigungsverfahrens zu lösen, und verleiht den Teilen eine glatte, makellose Oberfläche.

Mono-Coat® Produkte für mehr Effizienz im Rotationsformen

Hersteller von Spielzeug, Tanks und anderen Produkten, die mittels Rotationsformen gefertigt werden, profitieren mit Mono-Coat® Produkten von nachweislichen Effizienz- und Qualitätsverbesserungen. Die speziell formulierten Mono-Coat® Trennmittel und Hilfsprodukte für das Rotationsverfahren bieten einen unübersehbaren Wettbewerbsvorteil, denn sie resultieren in kosteneffizient gefertigten Teilen mit fehlerfreiem Erscheinungsbild.

Reinigungsgranulate, Wartungsprodukte und Trennmittel der Marke Lusin® helfen Ihnen, Ihre Betriebsergebnisse zu verbessern.

Chem-Trends spezialisierte Prozesschemikalien für die Thermoplast-Verarbeitung gehören zu den leistungsstärksten der Industrie. Unsere Lusin® Reinigungsgranulate, Wartungsprodukte und Trennmittel arbeiten wirksam in einem breiten Temperaturbereich und sind mit NSF-registrierter Formulierung für die Lebensmittelverpackungsindustrie verfügbar.

FAQs (Oft gestellte Fragen)
Was sind die Vor- und Nachteile von silikonfreien Trennmitteln im Vergleich zu silikonhaltigen Trennmitteln?

Silikonhaltige Trennmittel:

  • bieten sehr gute Trenneigenschaften und Vorteile bei der Herstellung von Produkten mit langen Zykluszeiten.
  • In den meisten Fällen sind jedoch weitere Verarbeitungsschritte nach dem Spritzgießen erforderlich, bevor die Formteile lackiert oder verklebt werden können.

Silikonfreie Trennmittel:

  • Vor dem Lackieren oder Verkleben sind in der Regel keine zusätzlichen Verarbeitungsschritte nach dem Spritzgießen erforderlich.
Warum werden in der Automobilindustrie fast ausschließlich silikonfreie Trennmittel eingesetzt?

Die in der Automobilfertigung hergestellten Formteile werden fast immer weiterverarbeitet, d. h. sie werden verklebt, lackiert oder bedruckt. Durch Verwendung silikonfreier Trennmittel können unproduktive Verfahrensabläufe in der Regel vermieden werden.

Was geschieht bei einer übermäßigen Anwendung von Trennmitteln?

Die übermäßige Anwendung von Trennmitteln kann auf dem Formteil eine ölige, glatte Oberfläche verursachen und damit den nachfolgenden Bearbeitungsprozess der jeweiligen Teile behindern. Eine übermäßige Anwendung von Trennmitteln sollte deshalb unbedingt vermieden werden.

Gibt es für spannungsrissempfindliche Thermoplaste geeignete Trennmittel?

Thermoplastmaterialien wie PC, PS und PMMA sind besonders spannungsrissempfindlich. Es wurden aber Trennmittel entwickelt, die für die Produktion von Formteilen aus diesen Materialien verwendet werden können.

Worin liegt der Vorteil bei der Verwendung von Trennmitteln aus Spraydosen im Vergleich zu anderen Gebindetypen?

Spraydosen bieten dem Anwender die Möglichkeit, das Trennmittel konsistent, gleichmäßig eben und dünn mit einem vorhersehbaren Sprühmuster aufzutragen und eine übermäßige Anwendung zu vermeiden. Die Handhabung von Spraydosen ist zudem sehr einfach.

Wie sollten Trennmittel aus anderen Gebindetypen angewendet werden?

Trennmittel aus anderen Gebindetypen sollten am besten mit einer hochwertigen Sprühpistole oder mit einem zeitgesteuerten Sprühapparat aufgetragen werden.

Worauf genau bezieht sich die maximale Anwendungstemperatur eines Trennmittels?

Die maximale Anwendungstemperatur eines Trennmittels bezieht sich auf die Temperatur der Formoberfläche bis zu der das betreffende Trennmittel wirksam ist. Wird das Trennmittel bei Temperaturen angewandt, die die maximale Anwendungstemperatur übersteigen, fängt das Trennmittel an sich zu zersetzen und wirkt sich damit negativ auf die Trenneigenschaften aus, für die es eigentlich geschaffen wurde. Eine Beschreibung der maximalen Verarbeitungstemperatur für Formen finden Sie in der jeweiligen Produktinformation.

Welche Arten von Formtrennmitteln bietet Chem-Trend?

Chem-Trend bietet eine breite Palette verschiedenster Trennmittel für alle Arten von thermoplastischen Materialien, für viele thermoplastische Verarbeitungsprozesse und für die unterschiedlichsten Temperaturen von Formoberflächen. Es stehen sowohl silikonfreie als auch silikonhaltige Trennmittel zur Verfügung.

Bietet Chem-Trend auch Formtrennmittel für die Lebensmittelverarbeitung an?

Ja. Lusin® Alro OL 202 F und Lusin® Alro O 153 S sind NSF H1-registriert. Zusätzlich wurden beide Lusin® Produkte in Konformität mit der EU-Plastikverordnung Nr. 10/2011 formuliert.

Gibt es ein Lusin® Trennmittel für Formteile aus PC und ABS, beides spannungsrissempfindliche Polymere?

Ja. Lusin® Alro OL 141 ist ein silikonfreies Trennmittel, das speziell für die Verwendung mit PC, PMMA und ABS bei Anwendungstemperaturen bis zu 140° C (284° F) formuliert wurde.

Welches Lusin® Trennmittel kann für eine Verwendung bei hohen Temperaturen von Formoberflächen empfohlen werden?

Lusin® Alro OL 202 F und Lusin® Alro LL 261 wurden für die Verwendung bei Temperaturen von Formoberflächen bis zu 200° C – 300° C (392° F – 572° F) entwickelt.

Eine Marke von Freudenberg.
Kontakt

Wir sind da, um Ihnen zu helfen. Füllen Sie einfach das Kontaktformular aus und senden Sie uns Ihre Anfrage damit wir loslegen können.

Mit dem Absenden des ausgefüllten Formulars bestätige ich, dass ich über die Verarbeitung meiner persönlichen Daten gemäß der Chem-Trend Datenschutzbestimmungen informiert wurde.