Ablagerungen von abrasivem Material

Ablagerungen von abrasivem Material

Beschreibung:

Der Aufbau (Ablagerungen) des zu formenden Materials wirkt sich negativ auf die Formleistung in Bezug auf Wärmeübertragung, teildimensionale Eigenschaften, kosmetisches Erscheinungsbild und Prozesseffizienz aus.

Ursachen:

Bei der Herstellung von Reib- (Brems-) belägen werden Aufbauprobleme (Ablagerung/Verschmutzung) hauptsächlich durch eine fehlende Sperrbeschichtung (Trennmittel) verursacht, die dazu führt, dass sich das zu formende Material auf der Formoberfläche ansammelt oder Nebenprodukte und Rückstände, die während des Formprozesses entstehen. Einer der Gründe hierfür liegt möglicherweise in der Auswahl eines für die vorliegenden Prozessbedingungen ungeeigneten Trennmittels (nicht kompatibel mit der Prozesstemperatur, mangelhafte Filmbildung usw.). Die Ursache kann auch bei Anwendungsfehlern (unzureichender Trennmittelfilm auf der Form) oder in der mangelhaften physikalischen und/oder chemischen Beständigkeit des verwendeten Trennmittels in Bezug auf das zu formende Material liegen, das in diesem Fall den Trennmittelfilm durchdringt oder abreibt und physikalisch bzw. chemisch an der Form haftet.

Lösungen:

Ablagerungen können Prozessabläufe nachhaltig beeinträchtigen und immense Kosten für Nachbesserungen, Ausschuss und verschwendete Ressourcen verursachen. Chem-Trend verfügt über das Know-how und die Erfahrung, um die Ursache des Problems zu finden und für dieses bei der Herstellung von Reibungskomponenten typische Problem maßgeschneiderte Lösungen zu schaffen.

LASSEN SIE UNS BEI DER LÖSUNG HELFEN
Eine Marke von Freudenberg.
Kontakt

Wir sind da, um Ihnen zu helfen. Füllen Sie einfach das Kontaktformular aus und senden Sie uns Ihre Anfrage damit wir loslegen können.

Mit dem Absenden des ausgefüllten Formulars bestätige ich, dass ich über die Verarbeitung meiner persönlichen Daten gemäß der Chem-Trend Datenschutzbestimmungen informiert wurde.